Was ist ein Jahrespraktikum?


Das Jahrespraktikum gibt Dir die Möglichkeit, den Beruf von "Gesundheits- und Krankenpfleger/innen" (so heißt das offiziell) kennenzulernen.

Zu Beginn des Jahrespraktikums bekommst Du fünf Tage lang eine fachliche Einführung. Dort wird Dir erklärt, was Du tun darfst, wie man mit kranken Menschen richtig umgeht und was sonst noch im Krankenhaus zu beachten ist (z.B. Hygiene).

Dann wirst Du einer Station fest zugeteilt und unterstützt das Pflegepersonal bei der Versorgung der Patienten. Die Krankenschwestern und –pfleger zeigen und erklären Dir dort alles und übertragen Dir Stück für Stück mehr Aufgaben. Je länger Du da bist und gelernt hast, desto mehr darfst Du dann auch selber machen.

Nach einem halben Jahr wechselst Du dann die Station, damit Du auch noch wenigstens einen zweiten Bereich erleben kannst. Denn die Pflege ist sehr vielfältig und unterscheidet sich zwischen verschiedenen Fachbereichen. Und diese Vielfalt sollst Du in dem Jahr auch kennenlernen.

Wenn Du Dein Jahrespraktikum beendet hast, bekommst Du von uns ein Zeugnis ausgestellt. Das ist für eine Bewerbung in einem Pflegeberuf sehr wichtig, denn damit zeigst Du ja, dass Du richtig Interesse an der Pflege hast. Aber auch bei der Bewerbung um andere Berufe kann das hilfreich sein, denn viele Arbeitgeber finden es richtig gut, wenn man sich nach der Schule ein Jahr lang sozial engagiert hat.

Aktuelle Termine



31.01.2020   13:30 Uhr

Führung durch die Palliativstation


[ ... mehr]


04.02.2020   09:30 Uhr

Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Stillen - Ein Geschenk für das Leben [ ... mehr]


11.02.2020   15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe


für Frauen mit Brust- und gynäkologischen Krebserkrankungen [ ... mehr]


18.02.2020   09:30 Uhr

Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Sinnvoller Einsatz von Stillhilfsmiteln [ ... mehr]


20.02.2020   16:00 Uhr

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.


Thema: Enzymersatz nach Bauchspeicheldrüsen-OP‘s [ ... mehr]



weitere Termine