Welt Delir Tag 2022


Welt Delir Tag 2022

Während eines Krankenhausaufenthaltes kann es vorkommen, dass insbesondere ältere Patienten in eine akute Verwirrtheit (Delir) gleiten. 20-50% der älteren Patienten, welche in ein Krankenhaus aufgenommen werden, erleiden während des Krankenhausaufenthaltes ein Delir[1]. Ebenfalls sehr gefährdete sind Patienten mit einer Schenkelhalsfraktur (65%)[2] oder mit einer Demenz (56%)[3].

Viele Menschen denken, dass es nur ein Alkohol-oder Drogenentzugsdelir gibt. Dies ist jedoch nur eine Form des Delirs. Die meisten deliranten Patienten im Krankenhaus, haben keinen Zusammenhang mit einem Alkohol- oder Drogenentzug.

Hier gibt es andere auslösende Faktoren, wie zum Beispiel die fremde Umgebung, eine Operation, Schmerzen, Entzündungen oder Medikamente.

Ein Delir zeigt sich als plötzlich auftretendes, akuter Verwirrtheitszustand. Während dieses Zustandes ist das Denken, Bewusstsein und Handeln für mehrere Stunden bis Tage verändert.

Im Rahmen des Welt Delir Tages möchten wir dazu beitragen, zum Thema Delir zu informieren und Unsicherheiten und Ängste zu reduzieren.

Hierfür haben wir vier Podcast Episoden erstellt, die das Thema Delir aus unterschiedlichen Perspektiven erläutern.

Des Weiteren gibt es zwei Videos, welche aus Patientensicht zeigen, wie leicht man die Orientierung verlieren und wie sich eine Nacht im Delir anfühlen kann.

 

Podcasts

 

Podcast mit Fr. Dr. Täuber

Podcast mit Fr. Rosemarie Spies

Podcast mit Fr. Fürnrieder

Podcast mit Hr. Simon

 

Videos

 

Darstellung auf YouTube  Sturz zu Hause - Darstellung des Videos auf YouTube

Darstellung auf YouTube  Eine Nacht im Delir - Darstellung des Videos auf YouTube

Mit dem anklicken des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube. Weitere Informationen finden Sie hier [...].

 

Wir hoffen, dass diese Podcast Episoden und Videos dazu beitragen das Thema Delir besser zu verstehen und aufzuzeigen, warum es so wichtig ist, über dieses Thema zu sprechen und weiter aufzuklären.

Nur gemeinsam können wir den Patienten helfen, dass kein Delir entsteht oder ein Delir so schnell wie möglich überwunden werden kann.

- Gemeinsam Orientierung schaffen -

Quellen:

[1] Vasilevskis, E.; Han, J.; Hughes, C.; Ely, E. (2012): Epidemiology and risk factors for delirium across hospital settings. Best Practice & Research Clinical Anaesthesiology, 26 (3), S. 277-287.
[2] Rudolph, J.; Marcantonio, E. (2011): Postoperative Delirium: akute change with long-term implications. Anesthes Analg, 112 (5), S. 1202-1211.
[3] Gross, A.; Jones R.; Habtemariam, D.; Fong, T.; Tommert, D.; Quach, L. (2012): Delirium and Long-term Cognitive Trajectory Among Persons With Dementia. Arch Int Med, 172 (17), S. 1324-1331.

Aktuelle Termine



25.06.2022   08:30 Uhr

Eröffnungssymposium Robotische Chirurgie


Einführungssymposium der Robotischen Chirurgie im Klinikum Neumarkt [ ... mehr]


29.09.2022   16:00 Uhr

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.


Diabetes und -einstellung nach Bauchspeicheldrüsen-OPs [ ... mehr]


24.11.2022   16:00 Uhr

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.


Enzymersatz nach Bauchspeicheldrüsen-OPs [ ... mehr]



weitere Termine

Wir brauchen Ihre Zustimmung

Wir verwenden für die Auswertung der Zugriffe auf unsere Internetseite den Webanalysedienstes Google Analytics mit Sitz in den USA. Ich willige ein, dass für die Auswertung der Zugriffszahlen Google Analytics genutzt werden darf und der dafür notwendige Cookie gesetzt werden darf. Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie einer Datenübermittlung in die USA gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zu. In der USA gilt möglicherweise ein geringeres Datenschutzniveau als in der EU.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.