Was tun bei einem Delir?


Delir Behandlung

 

Leider kann es passieren, dass trotz einer strukturierten Delir-Prophylaxe ein Delir entsteht. Wenn dies der Fall ist, gibt es auch hierfür einen evidenzbasierten Prozess am Klinikum Neumarkt.

 

  • - Der kognitive Zustand jedes delirante Patient wird kontinuierlich, mittels der DOS (Delirium Observation Screening Scale) bzw. auf der Intensivstation mit der ICDSC (Intensive Care Delirium Screening Checklist) überwacht

 

  • - Es gibt ein spezielles Delir Medikamentenschema, welches unverzüglich angewendet wird

 

  • - Angepasste Rahmenbedingungen

 

  • - Spezielle pflegerische Maßnahmen für delirante Patienten

 

  • - Regelmäßige Fortbildungen für die Pflegekräfte

 

  • - Delirmanagement-Pocketcard für jede Pflegekraft

 

 

Wir und vor allem die Patienten benötigen ebenso die Hilfe der Angehörigen zur Behandlung eines Delirs.

Wie Sie helfen können entnehmen Sie unserem Delirmanagement Flyer oder Sie fragen direkt die zuständige Pflegekraft/Delir-Betreuungskraft.

 

Zusammen besteht die beste Chance, ein Delir zu behandeln oder dem Patienten zu helfen, den Zustand schnellstmöglich zu überwinden.

Aktuelle Termine



31.01.2020   13:30 Uhr

Führung durch die Palliativstation


[ ... mehr]


04.02.2020   09:30 Uhr

Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Stillen - Ein Geschenk für das Leben [ ... mehr]


11.02.2020   15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Selbsthilfegruppe


für Frauen mit Brust- und gynäkologischen Krebserkrankungen [ ... mehr]


18.02.2020   09:30 Uhr

Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Sinnvoller Einsatz von Stillhilfsmiteln [ ... mehr]


20.02.2020   16:00 Uhr

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.


Thema: Enzymersatz nach Bauchspeicheldrüsen-OP‘s [ ... mehr]



weitere Termine